Archiv der Kategorie 'Pressemitteilung'

Nach der Wahl wird alles anders…

… nur die soziale Ungleichheit, die bleibt. Glückwunsch! Deswegen:

    Prakti-Streik 09. Erst recht nach der Bundestagswahl. Wie eine Umfrage von fairwork e.V. vor der Wahl zeigt, verspricht eine schwarz-gelbe Regierung wenig Verbesserung im Sinne der Praktikanten.

    Fast 40 Prozent der Akademiker in Deutschland absolvieren nach ihrem Studium ein Praktikum, mehr als die Hälfte von ihnen ohne finanzielle Entlohnung. Das ist das Ergebnis einer Studie der DGB Jugend und der Hans Böckler Stiftung. Nach Angaben der Untersuchung aus dem Jahr 2007 gehen mehr als ein Drittel der Praktikanten neben ihrer regulären Arbeitszeit einer weiteren Beschäftigung nach. Nur so kann der Lebensunterhalt gesichert werden. Die Folge: Praktikant kann nur der sein, der es sich leisten kann.

    Was die neuen Koalition aus CDU/ CSU und FDP über die Situation von Praktikanten denkt, könnt ihr hier lesen (mehr…)

Pressemitteilung 02/09

    Wir streiken gegen einen Arbeitswert mit Summe Null.
    Am Freitag, dem 25. September 2009, erscheint die Beilage zum Thema „Prakti-Streik“ in der taz, der tageszeitung.

    „Wir streiken gegen einen Arbeitswert mit Summe Null!“ Unter diesem Titel erscheint am 25. September 2009 eine vierseitige Beilage in der Berlinausgabe der taz, die tageszeitung. Darin setzen sich acht junge Akademiker mit ihrer Generation auseinander, in der ein Praktikum als notwendiger Schritt in die Berufswelt gilt. Die steigende Arbeitslosigkeit und die unsicher gewordene wirtschaftliche Zukunft öffentlicher und privater Arbeitgeber erhöhen gerade jetzt die Bereitschaft auf Seiten der Studierenden und Absolventen, für mehrere Monate unentgeltlich als PraktikantIn zu arbeiten, um wenigstens „irgend etwas“ zu tun. Die Beilage stellt dar, wo hierbei die Chancen und Risiken liegen – und ruft zum Protest auf.

    In einem innereuropäischen Systemvergleich zieht Autor Tobias Singer Bilanz: Das Phänomen Praktikum betrifft nicht nur junge deutsche Bürger, sondern ist unlängst zum gesamteuropäischen Problem geworden. Autorin Anna Mauersberger kommt in einer Abrechnung mit ihrer Generation zu dem Schluss, dass es nicht zuletzt die Praktikanten selbst sind, die mit ihrem angepassten Verhalten die Spirale der Arbeitsentwertung antreiben. Und Sofia Shabafrouz spricht in einem Interview mit dem Regisseur Jonas Grosch über seinen neuesten Film „Résiste! Aufstand der Praktikanten“, der ab November 2009 in den deutschen Kinosälen zu sehen sein wird. Das große Dilemma der Protagonisten: Streik oder Stillhalten?
    (mehr…)